Folge der Sägebörse auf Twitter Die Sägebörse auf Facebook Die Sägebörse auf Xing

Herzlich willkommen bei der Sägebörse

Keine andere spanabhebende Technik kann auf eine so lange Erfahrung zurückgreifen wie das Sägen. Gesägt wird seit annähernd 10.000 Jahren, wie archäologische Funde beweisen. Trotzdem steht das Sägen immer wieder im Schatten anderer spanabhebender Techniken. Wir von der Sägebörse sind der Meinung: das muss nicht sein.

In unserem redaktionellen Teil finden Sie ständig neue Informationen über alle Arten von Sägeautomaten. Darunter verstehen wir nicht nur die traditionellen Formen der Bügelsäge, Kreissäge oder Bandsäge als Gehrungssäge, als Halbautomat, als Automat oder als Einzelschnittmaschine, sondern auch verwandte Techniken wie Lasern oder Abscheren. Dies gilt für neue genauso wie für gebrauchte Maschinen.

Um die Flut der Informationen zu kanalisieren unterscheiden wir in folgende Kategorien:

Im unten folgenden Eingangsteil der Sägebörse finden Sie seit jeher die redaktionellen Beiträge. Hier stehen chronologisch geordnet, alle eintreffenden Neuheiten in Text und Bild. Und das seit 2001.

Um nicht nur das neueste Produkt im Auge zu haben, sondern auch auf bekannte, erprobte und bewährte Maschinen und Werkzeuge hinzuweisen, haben wir den Showroom für Produkte eingerichtet. (Zur Showroom Produkte...)

Um den weit über 500 Firmen unserer Branche die Möglichkeit zu geben sich kurz einmal unseren Lesern vorzustellen, gibt es heute den Showroom Firmen. In diesem Forum finden Sie dann alle von dieser Firma genutzten Darstellungsformen auf der Sägebörse. Dort erwartet Sie eine spannende Reise durch Tätigkeitsbereiche, Produkte, Videos, Links, PDF´s und redaktionelle Beiträge über einzelne Firmen. (Zur Showroom Firmen...)

Wir informieren aber auch über die Werkzeuge wie Sägeblätter, Sägebänder (Bandsägeblätter), Bügelsägeblätter, Handsägeblätter, Lochsägen und Hilfsstoffe wie zum Beispiel Kühlmittel und Schmierstoffe. Um einen allumfassenden Querschnitt über die Vielfalt unserer Branche zu bieten, finden Sie auch Hinweise auf Dienstleister wie Schärfdienste zum Nachschärfen von Sägeblättern oder Hersteller von Sägeblattschärfmaschinen, Maschinen zum Spannen, Richten und Prüfen von Blättern oder Lohnsägereien bis hin zur weiteren Anarbeitung.

Und damit nicht genug. Unsere Branche ist der Anfang eines jeden Fertigungsprozesses und somit einer Vielzahl von anderen Branchen zwangsläufig verbunden und mit Baugruppen anderer Hersteller verknüpft. Auch über diese Anlagen berichten wir hier: wie zum Beispiel über Rollenbahnen, Anschlagsysteme, Lagersysteme Und Prozesse wie Bürstenentgraten, Sandstrahlen, Trowalisieren und Waschen. Selbst Messwerkzeuge oder den passenden Stahlhändler können Sie bei uns finden.

framag

EVOLUTIONal cutting technology by framag

Industrieanlagenbau is specilized to cutting technology for more than 40 years. To improve the torch cutting technology framag has developed a new EVOLUTIONal cutting nozzle program. Due to the new technology framag can minimize the cutting kerf to the complete range of cutting thickness even by improved cutting quality and increased cutting speed. Also the utility consumption (cutting oxygen, heating gas and oxygen) can be reduced. „In conjunction with the ongoing endeavour for improvements framag has developed a new generation of nozzles and successfully tested at long term trials at Salzgitter Flachstahl GmbH. The FCN-Nozzles improve the cutting quality by increased cutting speed and lowered gas consumption.“ P. Müller (Head of Continuous Casting Machines and Discharge Area at Salzgitter Flachstahl GmbH) The FCN-cutting nozzle EVOLUTION can cut carbon steel as well as stainless steel grades. For further information please contact www.framag.com.

framag

Flame cutting system – BSA 1P CNC for Star Wire

framag Industrieanlagenbau impresses with economic system in version suitable for foundries Star Wire Limited India invests in framag flame cutting technology India is gaining ground: Star Wire Limited is the latest Indian company to opt for modernisation or extension of their production lines with Austrian high-performance technology. framag Industrieanlagenbau has delivered a flame cutting system for severing risers from large steel castings to India and also provided the engineering for the substructure. As one of the most renowned manufacturers of large cold circular saws and flame cutting machines, framag Industrieanlagenbau ranks among the international elite in the industry. The Austrian company repeatedly proves its competence with innovative products and services. framag is renowned for its extensive expertise, especially in the steel, forging and foundry industry. India on the rise Companies in India are increasingly turning to the advanced flame cutting technology from framag. The Austrian high-tech company has been producing machines with highly efficient cutting results and low operating costs for more than 30 years. This is why Star Wire Limited from India recently ordered a flame cutting system. Star Wire Limited is one of the leading steel casters in India and specialises in the production of large castings weighing up to 60 tonnes each. Flame cutting system for severing risers For Star Wire, framag delivered a type BSA 1P CNC flame cutting system for severing risers from castings to India. The flame cutting machine is optimally designed for castings weighing 5 to 100 tonnes and risers measuring 200 to 1500 millimetres in diameter. The machine is controlled by means of a mobile control unit with teach-in function. Furthermore, framag also supplied the engineering for a substructure. Hardly any post-processing – high savings potential The arguments in favour of retooling the production lines with high-performance technology from framag are perfectly clear: the high degree of automation saves personnel costs and results in substantially shorter cutting times than manual cutting. The lower gas consumption also has a positive effect on costs. Reproducibility, high precision and better occupational safety are also assured – which is not the case when workers work manually. However, the greatest benefit comes in the quality: thanks to the excellent cut quality and the high accuracy of the cut surface, hardly any post-processing or machining time is required – this yields a considerable reduction in costs. A key argument in favour of investing in framag flame cutting systems, as Christian Habring, Industrial Equipment Sales Manager, explains: "If you no longer need half a day, but only two hours for processing, then this carries a lot of weight. Machine tool utilisation costs a lot of money and this can be reduced significantly. Some individual operations, such as grinding and repair welding, are omitted entirely if you cut precisely from the outset – not too deep and not too high." In general, the time factor plays a major role: "Manual cutting tasks take several hours, which sometimes makes it necessary to warm up the parts several times," says Christian Habring. "The machine works quicker and more precisely, thereby saving several hours for the severing of risers and in machine tool utilisation. And the worker is protected optimally as well." If you add up these factors, this machine pays for itself quite quickly over the years. Consequently, modernisation or extension of production lines with framag high-performance technology is also beneficial in economically weaker times." Heating once is enough Thanks to the automated process, the material does not need to be heated repeatedly either, in contrast to manual cutting techniques. If the material cools down and cracks occur, then hours of work are often lost and high additional costs incurred. This risk can be eliminated with a flame cutting system from framag. And this benefit played an important role in Star Wire's decision to invest in this system. Consumption-optimised nozzle technology So there are many arguments in favour of the framag flame cutting system. But there are even more benefits, because not only the system itself, but also the tools, such as burners and nozzles, come from a single source. And even though framag supplies the world's only machine of this type, the Upper Austrian manufacturer is not resting on its laurels; it is continuously improving the systems and the quality and performance of the nozzles. Those companies that have already invested in framag machines soon see success thanks to the relatively short payback period: lower personnel costs and lower gas consumption on the one hand and, above all, significantly shorter post-processing times yield real cost savings, thereby contributing to positive business performance. Indian companies are leading the way.

KASTO Maschinenbau GmbH & Co KG

Noch mehr Möglichkeiten für die Werkstatt

Mit den Schwenkrahmen-Bandsägen der Baureihe KASTOmicut hat der Spezialist für Metallsägetechnik KASTO eine vielseitige Lösung speziell für den Einsatz in Werkstätten erfolgreich am Markt etabliert. Anwender können je nach Bedarf zwischen manuell bedienten, halb- und vollautomatischen Varianten auswählen – und neuerdings auch zwischen verschiedenen Schnittbereichen. Dafür ergänzt KASTO die Reihe um drei weitere Modelle. Die KASTOmicut ist für effiziente Abläng- und Gehrungsschnitte bei Rohren, Profilen und Vollmaterial konzipiert. Werkstattbetreiber profitieren besonders von der hohen Schnittgenauigkeit und -qualität bei verschiedenen Materialien sowie dem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis der Sägen. 2016 präsentierte KASTO die ersten Modelle der neuen Baureihe mit einem Schnittbereich von 260 Millimetern bei Rundmaterial sowie von 310 x 260 Millimetern bei Flachmaterial. Anwender haben hierbei die Wahl zwischen der manuell bedienten Basisausführung KASTOmicut P 2.6, der KASTOmicut E 2.6 mit hydraulisch gesteuertem Sägevorschub, der halbautomatischen KASTOmicut U 2.6 mit hydraulischer Materialspannung sowie der vollautomatischen Variante KASTOmicut A 2.6. Diese ermöglicht mit ihren intelligenten Zusatzausstattungen einen effizienten, weitgehend mannlosen Betrieb. Neu ins Portfolio aufgenommen hat KASTO nun zwei Modelle mit größerem Schnittbereich: Die KASTOmicut E 4.6 sägt Rundmaterial bis 335 Millimeter Durchmesser und Flachmaterial mit Abmessungen bis zu 460 x 335 Millimeter. Sie ist speziell für einseitige Gehrungswinkel konzipiert und für Schnitte von null bis +60 Grad geeignet. Die Säge besitzt einen hydraulisch gesteuerten Vorschub, die Band- und Materialspannung erfolgen mechanisch. Die Schnittgeschwindigkeit lässt sich zwischen 20 und 110 Meter pro Minute stufenlos einstellen. Das eröffnet dem Benutzer vielfältige Einsatzmöglichkeiten bei verschiedenen Materialqualitäten. Mit der KASTOmicut U 4.6 können Anwender sogar bis zu 520 Millimeter breites Flachmaterial bearbeiten. Bei dieser Säge erfolgt auch die Materialspannung über einen hydraulischen Horizontalspannstock. Dies vereinfacht das Handling und erhöht gleichzeitig bei kleinen Serienschnitten die Ausbringung. Die stufenlos einstellbare Schnittgeschwindigkeit liegt zwischen zwölf und 150 Meter pro Minute. Wie bei den kleineren Modellen der KASTOmicut-Baureihe sind Gehrungsschnitte von -45 bis +60 Grad möglich. Der Winkel lässt sich ebenfalls stufenlos einstellen. Eine schwere und verwindungssteife Schweißkonstruktion als Sägerahmen hält das Sägeband äußerst stabil und sorgt damit für eine hohe Schnittqualität – auch bei schwer zu zerspanenden Materialien. Für Nutzer, die hauptsächlich kleinere Werkstücke sägen, hat KASTO die Baureihe zudem um die kompakte KASTOmicut P 1.8 erweitert. Die Säge besitzt einen Schnittbereich von bis zu 180 Millimetern und ist ebenfalls für Gerad- und Gehrungsschnitte von null bis +45 geeignet. Sie verfügt über eine manuelle Materialspannung durch eine leicht zu bedienende und einfach verschiebbare Klemmvorrichtung. Auch die Sägebandspannung erfolgt mechanisch. Der Sägevorschub ergibt sich durch eine manuelle Handführung des Sägerahmens, eine Schnittleiste dient als Materialauflage. Ein effizienter Drehstrommotor liefert bis zu 1,5 Kilowatt Antriebsleistung und sorgt für eine hohe Schnittqualität. Zudem punktet die Säge, wie auch die anderen Modelle der KASTOmicut-Baureihe, durch ihre geringen Abmessungen und eine gute Zugänglichkeit: Per Hubwagen oder Gabelstapler lässt sie sich einfach anheben und flexibel positionieren. Die kleinste Abschnittlänge beträgt je nach Ausführung sechs bis zehn Millimeter, und mit einer Reststücklänge von 15 bis 30 Millimeter im Einzelschnitt können Anwender das zu sägende Material möglichst vollständig nutzen. Ein Schneckenradgetriebe mit hohem Wirkungsgrad sorgt für maximale Leistung, die durchdachte Konstruktion für ein konstantes Schnittkraftverhalten und damit beste Ergebnisse bei allen Materialformen. Die gesamte KASTOmicut-Serie ist außerdem nach den aktuellsten Maschinen-Sicherheitsrichtlinien gestaltet und somit für eine große Bandbreite an Einsatzgebieten und Anforderungen geeignet. Anwender können genau die Säge auswählen, die ihren Ansprüchen am besten gerecht wird. Mit einem umfangreichen Zubehörsortiment lässt sich die KASTOmicut optimal an besondere Gegebenheiten anpassen. Durch den hohen Prozentsatz an Gleichteilen innerhalb der Baureihe kann KASTO die Bandsägen zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten.

SägeManagement Stefan Motte

TrustTube® Druckluftkissen der Kowotec GmbH in der Sägetechnik

TrustTube® Druckluftkissen finden immer mehr Applikationen. Sie heben aus, schieben seitlich, klemmen einzelne oder mehrere Produkte. Sie arretieren, fixieren, bremsen, verteilen, separieren und vieles mehr. Druckluftkissen werden eingesetzt, wenn ruckfreie hohe Kräfte und Taktfrequenzen bei geringem Einbauraum gefordert sind. Die TrustTube® Druckluftkissen von Kowotec haben nur eine Dehnung von drei Prozent und arbeiten drallfrei ohne Verwindung bei Druckbeaufschlagung. Sie arbeiten produktschonend und wartungsfrei. Der Druckluftanschluss ist in vielen Varianten – vertikal, horizontal und/oder seitlich wählbar. Der Grundkörper besteht aus faserverstärktem NBR-Elastomere. Die TrustTube® Druckluftkissen sind in abgestuften Breiten von 36 bis 413 Millimeter verfügbar. Sie werden standardmäßig bis 2.000 Millimeter produziert. Sonderlängen sind auf Wunsch möglich. Zudem sind die Druckluftkissen gegen viele Stoffe sowie hohe Temperaturen beständig. TrustTube® Druckluftkissen finden Ihre Anwendung im Bereich der Sägetechnik besonders zum zusätzlichen Spannen und fixieren von Bauteilen. Die Firma Kowotec kann auf jahrelange Erfahrung im Bereich der Druckluft- und Hebekissentechnik zurückgreifen. Die TrustTube® Druckluftkissen werden im Werk der Kowotec kundenspezifisch hergestellt. Des Weiteren unterstützt die Kowotec Ihre Kunden bei der Konstruktion und der richtigen Auslegung zur Anwendung der TrustTube® Druckluftkissen z.B. mit technischen Datenblättern oder auch CAD – Daten. Ebenfalls konstruiert die Kowotec auch Baugruppen mit ihren Druckluftkissen. www.kowotec.de info@kowotec.de Tel.: +49 (0) 2764/842-9000

SägeManagement Stefan Motte

Stuttgarter Säge-Tagung 2018

Stuttgarter Säge-Tagung stellt hocheffiziente und flexible Fertigung in den Mittelpunkt Anwendungen und Lösungen für Werkzeuge, Maschinen, Prozesse und Automatisierung Sägen ist längst nicht mehr auf rein untergeordnete Ablängoperationen für Halbzeuge am Anfang der Wertschöpfungskette oder Lagerbereiche beschränkt. Der Sägeprozess rückt immer stärker in den Mittelpunkt der Wertschöpfung. Aus diesem Grund veranstaltet das Fraunhofer IPA am 5.Dezember 2018 bereits zum vierten Mal die Stuttgarter Säge-Tagung. Im Fokus stehen dabei die Potenziale der Sägetechnologie und neue technische Lösungen und Forschungsansätze für Anwender, Werkzeug- und Maschinenhersteller. Themen * Innovative Trends und zukünftige Herausforderungen * Moderne Maschinen- und Werkzeugkonzepte * Schmierstoffe und Berichte aus der Praxis * Aktuelle Forschungsthemen zum Thema Sägen (Fügetechnologie, Schneidstoffe, Prozesskette, Prozess, Berechnung, Konstruktion, Optimierung...) Qualifikationsziele Die Teilnehmer erhalten sowohl von Praktikern als auch aus Forschersicht einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand und innovative Trends zu Sägeverfahren, den eingesetzten Werkzeugen, Maschinen und dem Fertigungs- und Automatisierungsprozess. Von erfahrenen Experten bekommen sie einen Einblick in aktuelle Forschungsprojekte zum Thema. Branchen- und Technologieführer stellen in Anwendervorträgen innovative Lösungskonzepte und Entwicklungsergebnisse vor. Zielgruppe Die Tagung richtet sich an Entwickler, Konstrukteure und Produktmanager von Sägewerkzeugen, -maschinen und -prozessen. Ebenso werden Anwender der Sägetechnologie aus der Holz-, Metall- und Kunststoffbranche angesprochen. Fach- und Führungskräfte produzierender Unternehmen, die bereits Sägetechnologien einsetzen oder deren Einsatz erwägen und praxisnah die Grundlagen sowie deren aktuelle Entwicklungen und wirtschaftliche Potenziale kennenlernen möchten, finden auf der Tagung aktuelle Informationen und Entscheidungshilfen. Die Anmeldung erfolgt unter http://www.stuttgarter-produktionsakademie.de/seminare-detail/technologieseminare/fertigungsverfahren-und-technologien/stuttgarter-saege-tagung/show/seminar/. Termin ist der 05.Dezember 2018. Veranstaltungsort ist Stuttgart. Kontakt: Tim Mayer Gruppenleiter Sägetechnik Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA Holzgartenstraße 17 70174 Stuttgart Telefon +49 711 970-1549 Fax +49 711 970-717-1549 Tim.Mayer@ipa.fraunhofer.de www.ipa.fraunhofer.de www.sägen-stuttgart.de

Firma des Tages

Kaltenbach GmbH + Co. KG

  DIE UNTERNEHMENSGRUPPE   1887 gegründet befindet sich die KALTENBACH GmbH + Co. KG bis heute in Familienbesitz. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Lörrach ist weltweit einer der führenden Hersteller von Maschinen für die Bearbeitung von Stahl, Aluminium und anderen NE-Metallen. Zur

Firma des Tages

J.Neu GmbH

J. Neu GmbH - Maschinenbau und Handel
Die Firma Neu ist auf dem Gebiet der Entwicklung und Konstruktion, sowie der Herstellung und Lieferung von Maschinen und Werkzeugen für die spanende und spanlose Bearbeitung von Rohren und Profilen tätig.
In enger Zusammenarbeit mit unseren

Produkt des Tages

Mayer & Külpmann Bohren

Mit modernsten Maschinen werden angelieferte Materialen wie beispielsweise Stahl, V2A, V4A und Messing gebohrt, aufgerieben und versenkt. Das Schneiden und Formen von Gewinden verschiedenster Größen in bestehende Bohrungen ergänzt unser Leistungsportfolio in diesem Verarbeitungssegment.

Produkt des Tages

framag Blocksäge

framag Blocksägen wurden für das effiziente Trennen von Vollmaterial aus Stahl entwickelt. Besonderes Augenmerk wurde auf die Erfordernisse einer hohen Kapazität gelegt, wo extreme Zuverlässigkeit und bestmögliche Leistung erwartet werden. Hohe Leistung, perfekte Schnittgenauigkeit und