Folge der Sägebörse auf Twitter Die Sägebörse auf Facebook Die Sägebörse auf Xing

Herzlich willkommen bei der Sägebörse

Keine andere spanabhebende Technik kann auf eine so lange Erfahrung zurückgreifen wie das Sägen. Gesägt wird seit annähernd 10.000 Jahren, wie archäologische Funde beweisen. Trotzdem steht das Sägen immer wieder im Schatten anderer spanabhebender Techniken. Wir von der Sägebörse sind der Meinung: das muss nicht sein.

In unserem redaktionellen Teil finden Sie ständig neue Informationen über alle Arten von Sägeautomaten. Darunter verstehen wir nicht nur die traditionellen Formen der Bügelsäge, Kreissäge oder Bandsäge als Gehrungssäge, als Halbautomat, als Automat oder als Einzelschnittmaschine, sondern auch verwandte Techniken wie Lasern oder Abscheren. Dies gilt für neue genauso wie für gebrauchte Maschinen.

Um die Flut der Informationen zu kanalisieren unterscheiden wir in folgende Kategorien:

Im unten folgenden Eingangsteil der Sägebörse finden Sie seit jeher die redaktionellen Beiträge. Hier stehen chronologisch geordnet, alle eintreffenden Neuheiten in Text und Bild. Und das seit 2001.

Um nicht nur das neueste Produkt im Auge zu haben, sondern auch auf bekannte, erprobte und bewährte Maschinen und Werkzeuge hinzuweisen, haben wir den Showroom für Produkte eingerichtet. (Zur Showroom Produkte...)

Um den weit über 500 Firmen unserer Branche die Möglichkeit zu geben sich kurz einmal unseren Lesern vorzustellen, gibt es heute den Showroom Firmen. In diesem Forum finden Sie dann alle von dieser Firma genutzten Darstellungsformen auf der Sägebörse. Dort erwartet Sie eine spannende Reise durch Tätigkeitsbereiche, Produkte, Videos, Links, PDF´s und redaktionelle Beiträge über einzelne Firmen. (Zur Showroom Firmen...)

Wir informieren aber auch über die Werkzeuge wie Sägeblätter, Sägebänder (Bandsägeblätter), Bügelsägeblätter, Handsägeblätter, Lochsägen und Hilfsstoffe wie zum Beispiel Kühlmittel und Schmierstoffe. Um einen allumfassenden Querschnitt über die Vielfalt unserer Branche zu bieten, finden Sie auch Hinweise auf Dienstleister wie Schärfdienste zum Nachschärfen von Sägeblättern oder Hersteller von Sägeblattschärfmaschinen, Maschinen zum Spannen, Richten und Prüfen von Blättern oder Lohnsägereien bis hin zur weiteren Anarbeitung.

Und damit nicht genug. Unsere Branche ist der Anfang eines jeden Fertigungsprozesses und somit einer Vielzahl von anderen Branchen zwangsläufig verbunden und mit Baugruppen anderer Hersteller verknüpft. Auch über diese Anlagen berichten wir hier: wie zum Beispiel über Rollenbahnen, Anschlagsysteme, Lagersysteme Und Prozesse wie Bürstenentgraten, Sandstrahlen, Trowalisieren und Waschen. Selbst Messwerkzeuge oder den passenden Stahlhändler können Sie bei uns finden.

SB-Event

Software

Kooperationen

SägeManagement Stefan Motte

TrustTube® Druckluftkissen der Kowotec GmbH in der Sägetechnik

TrustTube® Druckluftkissen finden immer mehr Applikationen. Sie heben aus, schieben seitlich, klemmen einzelne oder mehrere Produkte. Sie arretieren, fixieren, bremsen, verteilen, separieren und vieles mehr. Druckluftkissen werden eingesetzt, wenn ruckfreie hohe Kräfte und Taktfrequenzen bei geringem Einbauraum gefordert sind. Die TrustTube® Druckluftkissen von Kowotec haben nur eine Dehnung von drei Prozent und arbeiten drallfrei ohne Verwindung bei Druckbeaufschlagung. Sie arbeiten produktschonend und wartungsfrei. Der Druckluftanschluss ist in vielen Varianten – vertikal, horizontal und/oder seitlich wählbar. Der Grundkörper besteht aus faserverstärktem NBR-Elastomere. Die TrustTube® Druckluftkissen sind in abgestuften Breiten von 36 bis 413 Millimeter verfügbar. Sie werden standardmäßig bis 2.000 Millimeter produziert. Sonderlängen sind auf Wunsch möglich. Zudem sind die Druckluftkissen gegen viele Stoffe sowie hohe Temperaturen beständig. TrustTube® Druckluftkissen finden Ihre Anwendung im Bereich der Sägetechnik besonders zum zusätzlichen Spannen und fixieren von Bauteilen. Die Firma Kowotec kann auf jahrelange Erfahrung im Bereich der Druckluft- und Hebekissentechnik zurückgreifen. Die TrustTube® Druckluftkissen werden im Werk der Kowotec kundenspezifisch hergestellt. Des Weiteren unterstützt die Kowotec Ihre Kunden bei der Konstruktion und der richtigen Auslegung zur Anwendung der TrustTube® Druckluftkissen z.B. mit technischen Datenblättern oder auch CAD – Daten. Ebenfalls konstruiert die Kowotec auch Baugruppen mit ihren Druckluftkissen. www.kowotec.de info@kowotec.de Tel.: +49 (0) 2764/842-9000

SägeManagement Stefan Motte

Stuttgarter Säge-Tagung 2018

Stuttgarter Säge-Tagung stellt hocheffiziente und flexible Fertigung in den Mittelpunkt Anwendungen und Lösungen für Werkzeuge, Maschinen, Prozesse und Automatisierung Sägen ist längst nicht mehr auf rein untergeordnete Ablängoperationen für Halbzeuge am Anfang der Wertschöpfungskette oder Lagerbereiche beschränkt. Der Sägeprozess rückt immer stärker in den Mittelpunkt der Wertschöpfung. Aus diesem Grund veranstaltet das Fraunhofer IPA am 5.Dezember 2018 bereits zum vierten Mal die Stuttgarter Säge-Tagung. Im Fokus stehen dabei die Potenziale der Sägetechnologie und neue technische Lösungen und Forschungsansätze für Anwender, Werkzeug- und Maschinenhersteller. Themen * Innovative Trends und zukünftige Herausforderungen * Moderne Maschinen- und Werkzeugkonzepte * Schmierstoffe und Berichte aus der Praxis * Aktuelle Forschungsthemen zum Thema Sägen (Fügetechnologie, Schneidstoffe, Prozesskette, Prozess, Berechnung, Konstruktion, Optimierung...) Qualifikationsziele Die Teilnehmer erhalten sowohl von Praktikern als auch aus Forschersicht einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand und innovative Trends zu Sägeverfahren, den eingesetzten Werkzeugen, Maschinen und dem Fertigungs- und Automatisierungsprozess. Von erfahrenen Experten bekommen sie einen Einblick in aktuelle Forschungsprojekte zum Thema. Branchen- und Technologieführer stellen in Anwendervorträgen innovative Lösungskonzepte und Entwicklungsergebnisse vor. Zielgruppe Die Tagung richtet sich an Entwickler, Konstrukteure und Produktmanager von Sägewerkzeugen, -maschinen und -prozessen. Ebenso werden Anwender der Sägetechnologie aus der Holz-, Metall- und Kunststoffbranche angesprochen. Fach- und Führungskräfte produzierender Unternehmen, die bereits Sägetechnologien einsetzen oder deren Einsatz erwägen und praxisnah die Grundlagen sowie deren aktuelle Entwicklungen und wirtschaftliche Potenziale kennenlernen möchten, finden auf der Tagung aktuelle Informationen und Entscheidungshilfen. Die Anmeldung erfolgt unter http://www.stuttgarter-produktionsakademie.de/seminare-detail/technologieseminare/fertigungsverfahren-und-technologien/stuttgarter-saege-tagung/show/seminar/. Termin ist der 05.Dezember 2018. Veranstaltungsort ist Stuttgart. Kontakt: Tim Mayer Gruppenleiter Sägetechnik Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA Holzgartenstraße 17 70174 Stuttgart Telefon +49 711 970-1549 Fax +49 711 970-717-1549 Tim.Mayer@ipa.fraunhofer.de www.ipa.fraunhofer.de www.sägen-stuttgart.de

SägeManagement Stefan Motte

EuroBLECH 2018 eröffnet morgen

Digitale Blechbearbeitung live in Hannover erleben Morgen öffnet auf dem Messegelände in Hannover die 25. Internationale Technologiemesse für Blechbearbeitung ihre Tore. Bis Freitag, den 26. Oktober 2018, präsentieren insgesamt 1.507 Aussteller aus 40 Ländern in acht Messehallen ihre neuesten technologischen Entwicklungen entlang der gesamten Prozesskette der Blechbearbeitung. Mit 89.875 Nettoquadratmetern verzeichnet die diesjährige EuroBLECH eine um 2.000 Quadratmeter größere Ausstellungsfläche als die Vorveranstaltung im Jahr 2016. 58 % der Ausstellerfirmen auf der EuroBLECH 2018 kommen dieses Jahr aus dem Ausland. Die Messe ist damit auf der Ausstellerseite nochmals um 4 Prozentpunkte internationaler geworden. Nach Deutschland sind die größten Ausstellerländer Italien, China, die Türkei, die Niederlande, Spanien, die Schweiz, Dänemark, die USA und Österreich. Zur 25. Veranstaltung der EuroBLECH stehen bei der diesjährigen Messe Industrie 4.0, Big Data und Digitalisierung im Mittelpunkt. Diese neuen Trends und Entwicklungen ermöglichen unter anderem neue Geschäftsmodelle mit schlankeren und weniger komplexen Prozessen sowie die Verbesserung von Produktivität und Effizienz. Der Veranstalter Mack Brooks Exhibitions hat die diesjährige EuroBLECH daher unter das Motto „Am Puls der Digitalisierung“ gestellt. Auf der EuroBLECH 2018 erwartet Besucher das umfassendste Technologieangebot im Zeitalter der industriellen Digitalisierung für die Blechbearbeitung. Als weltweite Branchenleitmesse zeigt die Messe die gesamte Technologiekette der Blechbearbeitung. Neben Hightech-Lösungen sind natürlich auch konventionelle Systeme Teil des Angebots. Das Messeprofil beinhaltet Halbzeuge, Zulieferteile, Handling, Trennen, Umformen, flexible Blechbearbeitung, Fügen, Schweißen, Rohr-/ Profilbearbeitung, Verarbeitung hybrider Strukturen, Oberflächenbearbeitung, Werkzeuge, additive Fertigung, Steuerungs- und Regeltechnik, CAD/CAM/CIM-Systeme, Qualitätssicherung, Betriebseinrichtung und Forschung & Entwicklung. Die Messe wendet sich an Fachleute der Blechbearbeitung aus allen Managementebenen, aus kleinen und mittelständischen Betrieben sowie aus Großunternehmen. Besucher sind u.a. Konstrukteure, Produktions- und Fertigungsleiter, Qualitätsmanager, Einkäufer, Handwerker, technische Direktoren sowie Experten aus Verbänden und der Forschung & Entwicklung. Öffnungszeiten und Eintrittskarten-Vorverkauf Die Öffnungszeiten sind von Dienstag, 23. – Freitag, 26. Oktober 2018 von 9.00 bis 18.00 Uhr. Eintrittskarten zum günstigen Vorverkaufspreis können noch immer im EuroBLECH Online-Ticket-Shop erworben werden. Vor Ort ist der Kartenverkauf an allen Veranstaltungstagen geöffnet. Im Vorverkauf über die Messewebseite kostet eine Tageskarte 32 € statt 42 € und eine Dauerkarte 52 € anstatt 62 €. Die EuroBLECH App Die EuroBLECH 2018 App steht für iPhone und Android-Geräte zum Download bereit. Neben Möglichkeiten zur Ticketregistrierung und einem Ticketshop beinhaltet die App sämtliche Informationen zu den Ausstellern, ihren Produkten und Veranstaltungen. Außerdem können interaktive Hallenpläne den Standort der für Sie relevanten Aussteller anzeigen. Preisverleihung Online-Wettbewerb „Am Puls der Digitalisierung“ Die Gewinner des diesjährigen EuroBLECH-Wettbewerbs „Am Puls der Digitalisierung“ werden am Mittwoch, den 24. Oktober 2018, um 14 Uhr in der Halle 16, Stand C51 feierlich prämiert. Preise werden in den folgenden Kategorien vergeben: Digitale Transformation, Bestes Start-Up und E-Mobilität. Freitag ist Studententag auf der EuroBLECH Studierende und Fachschüler haben am Freitag, dem 26. Oktober 2018, gegen Vorlage des Studenten- oder Fachschülerausweises kostenfreien Eintritt zur EuroBLECH 2018. An allen anderen Tagen können Studenten zu einem vergünstigen Eintrittspreis von 15 € die EuroBLECH besuchen. Weitere umfangreiche Informationen für Besucher sind auf der EuroBLECH-Webseite erhältlich:www.euroblech.de.
Breaking news

TRUMPF Seniorchef und Gesellschafter Berthold Leibinger verstorben

Ich sitze hier und trauer, möchte ein Paar eigene Worte schreiben über einen Menschen, den ich sehr verehrt habe; als Unternehmer mit einer unglaublichen Firmengeschichte, als Mäzen in so vielen Bereichen und als Mensch. Nur was? Wenn ich anfange, bleibe ich eine Stunde am schreiben, oder mehr. Immer wieder kommen mir die Tränen. Das wird vielen Menschen so gehen in diesen Stunden, denke ich; sehr Vielen. Er war so präsent. Aber genau das möchte ich schreiben: "Er lebt in uns weiter" sagt man immer. Das gilt sicher für jeden Menschen ein stückweit, aber im Besonderen für Professor Berthold Leibinger. Er wird in so vielen Dingen weiterleben. Vielleicht spendet das Trost. Ich nehme tief betroffen Anteil. Hier nun die Mitteilung der Firma Trumpf vom gestrigen Abend: TRUMPF Seniorchef und Gesellschafter Berthold Leibinger verstorben Der frühere Vorsitzende der Geschäftsführung und ehemalige Aufsichtsratsvorsitzende der TRUMPF GmbH + Co. KG wirkte sein Leben lang als Unternehmer und als Mäzen. Ditzingen, 16. Oktober 2018 – Professor Berthold Leibinger ist heute, am 16. Oktober 2018, nach längerer Krankheit in seiner Heimatstadt Stuttgart verstorben. Er wäre am 26. November 88 Jahre alt geworden. Berthold Leibinger trat nach einem Maschinenbaustudium in Stuttgart und einem zweijährigen Aufenthalt in den USA 1961 in die damals noch kleine Maschinenfabrik TRUMPF ein. Für seine zahlreichen Erfindungen, die er im Sinne des Unternehmens tätigte, erhielt er Firmenanteile. Vor diesem Hintergrund wurde er 1966 zeitgleich zu seiner Funktion als Geschäftsführer auch Gesellschafter. Unter seiner Führung entwickelte sich TRUMPF zu einem der weltweit führenden Werkzeugmaschinenhersteller. Wie niemand anders erkannte Leibinger das Potenzial des Werkzeugs Licht. Er gilt als einer der Wegbereiter des Lasers in der industriellen Anwendung. 2005 übergab der Vater von drei Kindern die Führung des Familienunternehmens an seine ältere Tochter, Dr. Nicola Leibinger-Kammüller. Sein Sohn, Dr. Peter Leibinger, ist stellvertretender Vorsitzender der Gruppengeschäftsführung. Seine Tochter, Prof. Regine Leibinger, arbeitet als Architektin in Berlin. Neben seiner Tätigkeit für TRUMPF nahm Berthold Leibinger zahlreiche Ämter in der deutschen Wirtschaft wahr. So gehörte er unter anderem den Aufsichtsräten der Deutschen Bank AG, der BMW AG sowie der BASF SE an, deren Vorsitz er innehatte. Er war Präsident der Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart und von 1990 bis 1992 Präsident des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e. V. (VDMA). Außerdem engagierte er sich auf kulturellem und sozialem Gebiet unter anderem als Vorsitzender des Freundeskreises des Deutschen Literaturarchivs Marbach e.V. und als Vorstandsvorsitzender der Internationalen Bachakademie. Er war Mitglied der Christlich Demokratischen Union Deutschlands (CDU). Die von Berthold Leibinger 1992 eingerichtete gemeinnützige Berthold Leibinger Stiftung widmet ihre Erträge kulturellen, wissenschaftlichen, kirchlichen und mildtätigen Zwecken. Seit dem Jahr 2000 schreibt sie den international angesehenen Berthold Leibinger Innovationspreis aus und vergibt überdies den jährlichen Comicbuchpreis. „Berthold Leibinger war ein leidenschaftlicher Ingenieur und Unternehmer. Sein Wirken war immer auf das Wohl der Menschen ausgerichtet. Er war ein großes Vorbild für uns alle“, sagte Dr. Jürgen Hambrecht, Aufsichtsratsvorsitzender der TRUMPF Gruppe. Die Beisetzung findet im engsten Familienkreis statt. Über den Termin der öffentlichen Trauerfeier werden wir Sie zeitnah informieren. Über TRUMPF Das Hochtechnologieunternehmen TRUMPF bietet Fertigungslösungen in den Bereichen Werkzeugmaschinen, Lasertechnik und Elektronik. Die digitale Vernetzung der fertigenden Industrie treiben wir durch Beratung, Plattform- und Softwareangebote voran. TRUMPF ist Technologie- und Marktführer bei Werkzeugmaschinen für die flexible Blechbearbeitung und bei industriellen Lasern. 2017/18 erwirtschaftete das Unternehmen mit rund 13.400 Mitarbeitern einen Umsatz von 3,6 Milliarden Euro. Mit mehr als 70 Tochtergesellschaften ist die Gruppe in fast allen europäischen Ländern, in Nord- und Südamerika sowie in Asien vertreten. Produktionsstandorte befinden sich in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Österreich und der Schweiz, in Polen, Tschechien, den USA, Mexiko, China und Japan.

ARNTZ GmbH + Co. KG

225 Jahre ARNTZ

Am 31.08.2018 feiert die Firma ARNTZ GmbH + Co. KG ihr 225-jähriges Bestehen. Gegründet am 01.07.1793 ist ARNTZ als mittelständisches, international agierendes Familienunternehmen in 7. Generation Remscheids ältester Werkzeughersteller, der sich noch im Besitz der Gründerfamilie befindet. Der Einsatz mehrerer Generationen von Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und Partnern haben dazu beigetragen, dass ARNTZ mehr als zwei Jahrhunderte, darunter zwei Weltkriege, die gesamte Industrialisierung und mehrere Produktwandel erfolgreich durchlebt hat. Angefangen mit Holzbohrern und Feilen produziert ARNTZ mit insgesamt 180 Mitarbeiter an 4 Standorten heute Hochleistungssägebänderfür die Zerspanung unterschiedlichster Metalle und sorgt damit jeden Tag für präzise Schnitte in über 80 Ländern. So wurden zum Beispiel auch die Doppel-T-Träger für das New Yorker „One World Trade Center" in Manhattan mit ARNTZ Sägebändern auf Maß gesägt. ARNTZ Sägebänder trifft man in allen Bereichen der Metallverarbeitung an, vom Sägen mittelgroßer Rohre und Profile bis zum Titanschmiederohling als Ausgangsprodukt für künstliche Hüftgelenke. Damit ist ARNTZ als klassischer Vertreter der „old economy" auch für die Anforderungen der Zukunft bestens gerüstet und kann sein internationales Netz an Partnerschaften weiter ausbauen.

Firma des Tages

Kurt Müller Maschinen-Revisions AG

Die schweizerische Kurt Müller Maschinen-Revisions AG, die 1957 ursprünglich als Schaberei entstand, umfasst heute neben dem Geschäftsbereich BIMAX, in dem die Präzisionskreissägeautomaten entstehen, auch noch die Bereiche Medizintechnik sowie das ursprüngliche Kerngebiet der

Firma des Tages

Kiesinger GmbH

Besser abschneiden.


Willy Kiesinger (Firmengründer) prägte schon vor über 90 Jahren unser Leitbild vom kleinen, feinen und zuverlässigen Metallverarbeitungsbetrieb. Über die Generationen hinweg ist unser Know How gewachsen. Bernd Kiesinger als Geschäftsführer legt auch heute Wert auf

Produkt des Tages

Lennartz-Warm- und Trennkreissägeblätter Sägenfertigung

Warm- und Trennkreissägeblätter bis zu 2500 mm Durchmesser
Hochleistungswerkzeuge aus bewährten Sonderstahlgüten
mit Festigkeiten von 850 bis 950 N/mm2.

Warm- und Trennkreissägeblätter werden eingesetzt zum Trennen von:
Brammen - Knüppeln - Blechen - Rohren -

Produkt des Tages

BEWO BMS-90 Längenkontrollsystem

BMS-90 - Längenkontrollsystem Das Längenkontrollsystem, Modell BMS-90, ermöglicht Ihnen zu 100 % eine schnelle und genaue Längenprüfung von geschnittenen und entgrateten Rohren. Das Förder- und Kontrollsystem ist in die Bewo-Schneidelinie integriert und kann bis zu 3.200 Rohre pro Stunde