Folge der Sägebörse auf Twitter Die Sägebörse auf Facebook Die Sägebörse auf LinkedIn

INTECH: TRUMPF digitalisiert seine Hausmesse

Präsentation der Produktneuheiten in virtuellen Showrooms // Expertenchat zu Technologien und Maschinen // TRUMPF steigt ins Lichtbogenschweißen ein



Ditzingen, 15. Mai 2020 Virtuelle Showrooms und Live-Chats: Das Hochtechnologieunternehmen TRUMPF lädt zur digitalen Hausmesse INTECH ein. Zwischen dem 26. und dem 29. Mai 2020 stellt das Unternehmen seine Produktneuheiten auf einer Online-Plattform vor. Wir freuen uns, dass wir trotz Corona eine attraktive Möglichkeit gefunden haben, unsere neuen Maschinen und Anlagen einem breiten Publikum zu präsentieren, sagt Reinhold Groß, Geschäftsführer Vertrieb und Services der TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die für März 2020 geplante Veranstaltung nicht wie sonst am Stammsitz in Ditzingen stattfinden.
TRUMPF zeigt seine neuen und bestehenden Produkte nun in digitalen Showrooms. Auf einer eigens dafür errichteten Online-Plattform erwarten die Besucher Maschinenvorführungen und Produktvideos. Sie haben die Möglichkeit, sich mit den zuständigen TRUMPF Produktexperten im Chat auszutauschen.
Zu den Produktneuheiten gehören unter anderem die TruArc Weld 1000, mit der TRUMPF ins automatisierte Lichtbogenschweißen einsteigt. Außerdem zeigt das Unternehmen seine neue Laser-Rohrschneidmaschine TruLaser Tube 3000 fiber und die neue 3D-Lasermaschine TruLaser Station 7000, die größere Bauteile wie etwa Endoskope effizient schweißt.