Folge der Sägebörse auf Twitter Die Sägebörse auf Facebook Die Sägebörse auf Xing

225 Jahre ARNTZ

Am 31.08.2018 feiert die Firma ARNTZ GmbH + Co. KG ihr 225-jähriges Bestehen. Gegründet am 01.07.1793 ist ARNTZ als mittelständisches, international agierendes Familienunternehmen in 7. Generation Remscheids ältester Werkzeughersteller, der sich noch im Besitz der Gründerfamilie befindet.
Der Einsatz mehrerer Generationen von Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und Partnern haben dazu beigetragen, dass ARNTZ mehr als zwei Jahrhunderte, darunter zwei Weltkriege, die gesamte Industrialisierung und mehrere Produktwandel erfolgreich durchlebt hat.
Angefangen mit Holzbohrern und Feilen produziert ARNTZ mit insgesamt 180 Mitarbeiter an 4 Standorten heute Hochleistungssägebänderfür die Zerspanung unterschiedlichster Metalle und sorgt damit jeden Tag für präzise Schnitte in über 80 Ländern. So wurden zum Beispiel auch die Doppel-T-Träger für das New Yorker One World Trade Center" in Manhattan mit ARNTZ Sägebändern auf Maß gesägt.



ARNTZ Sägebänder trifft man in allen Bereichen der Metallverarbeitung an, vom Sägen mittelgroßer Rohre und Profile bis zum Titanschmiederohling als Ausgangsprodukt für künstliche Hüftgelenke. Damit ist ARNTZ als klassischer Vertreter der old economy" auch für die Anforderungen der Zukunft bestens gerüstet und kann sein internationales Netz an Partnerschaften weiter ausbauen.